Anlageninstallationen, Großbaustellen, Infrastrukturnetze, langlaufende Projekte sind oft detailliert gemanagt, aber die Abläufe werden routinemäßig gestört. Das Problem ist, dass sich häufig im Hintergrund ein unausgesprochenes Störpotential aufbaut, das auf das Projektmanagement nicht durchschlägt, dann aber ungeplant und explosionsartig bis zum Top Management.
Da solche Störungen weitreichende finanzielle und rechtliche Folgen haben können, macht es sich bezahlt, einen Projektmonitor zur Verfügung zu haben, der zuverlässig von allen Beteiligten eine Zustandsbewertung des Projektstandes, der Zusammenarbeit und des Managements liefert.

Laufende Projektmeetings bilden nur das ab, was auf der sachlichen Ebene geplant ist, aber nicht wie die Bedingungen dafür sich entwickeln, dass das Projekt zum Erfolg führt. MXLP stellt sicher, dass eine laufende und regelmäßige Kontrolle des Projektzustandes erfolgt. Probleme und Verstimmungen werden auf allen Ebenen der Ausführenden erfasst.
Auf dem MXLP Dashboard wird das laufende Baustellenklima dargestellt, heruntergebrochen in die wesentlichen Qualitätsmerkmale. Vor allem macht das Dashboard  Alarme sichtbar, die anzeigen, dass ein erhöhter Handlungsbedarf besteht, um bestehenden Problemen abzuhelfen.

Mehr informationen:

Lesen Sie: Monitoring langlaufender Projekte

langlaufender_projekte

 

Herunterladen

 

 

Haben Sie Fragen zur Monitoring langlaufender Projekte

Maciej

sprechen Sie mit Maciej Lebedowicz